Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘mittelerde’

Ferienzeit, auch hier!

DSC_0287 (640x426)Wenn die Sonne scheint und es so richtig warm ist, fällt es schwer sich wieder an den Schreibtisch zu setzen und an Arbeit zu denken. Wie wär’s dann mit einer Runde Fotos um den Einstieg einfacher zu gestalten?! Wie vor ein paar Wochen schon erwähnt, wollte die Familie und ich die Original Kostüme der Mittelerde Schauspieler sehen. Die Wettervorhersage versprach gutes Wetter und wir machten uns auf den Weg.

Qual der Wahl

Bei genauerem Betrachten der Karte stellten dann wir fest, dass wir mehr als einen ganzen Tag brauchen würden, um alle 20 Kostüme und Installationen zu sehen. Da es ein sonniger und heisser Tag war, entschlossen wir uns uns auf „nur“ drei Zonen zu konzentrieren. Die erste war in der Innenstadt, dann das Roxy Kinotheater und die Weta Cave in Miramar und zum Schluss den Flughafen.

„Summer in the city“

DSC_0286 (426x640)Der frühe Start unserer Tour durch die Stadt war gut, da die Temperatur noch sehr angenehm war. Gegen Ende unseres Marsches gingen wir vom Te Papa Museum in Richtung Hafen Lagune und konnten nicht nur zahlreiche Strassencafes entdecken, sondern auch einen Sprungturm mit Badeinsel in einem Seitenbecken des Hafens! Da die Temperaturen inzwischen mächtig angestiegen waren konnten wir einigen jungen Leuten zuschauen, die nicht abgeneigt waren, sich vor dem Stadtpublikum ins Wasser zu stürzen!

Klamotten? Nein, eher edle Gardrobe!

Und schon das erste Schaustück war eine angenehme Überraschung: was einem beim Filmeschauen nicht klar wird, ist die enorme Sorgfalt und Hingabe zum Detail mit der jedes Kleidungsstück hergestellt wurde! Und die Qualität der Stoffe ist einmalig: obwohl sie alle einen „rustikalen“ handwerklichen Ursprung haben sollen, wirken sie edel und zum Teil sehr elegant.

Ich lasse nun die Fotos sprechen, solltet Ihr noch Fragen zu dem einen oder anderen Bild haben, meldet Euch bitte und ich werde mein Bestes tun sie zu beantworten. Und soweit ich weiss, wird dies erstmal der letzte Artikel zu Hobbits und Mittelerde sein. Es sei denn, Ihr besteht auf mehr oder Peter Jackson hat wieder eine goldene Idee!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Autorin: Petra Alsbach-Stevens

 

Advertisements

Read Full Post »

Neues Sicherheitsvideo von Air New Zealand

In regelmässigen Abständen werden bei allen Fluggesellschaften die Sicherheitsvideos aktualisiert. Air New Zealand nimmt dies schon seit langem zum Anlass Werbung nicht nur für sich selber zu machen, sondern speziell für Neuseeland. Wenn auch eine Vielzahl der Besucher der Natur wegen kommen, sind andere Aspekte der neuseeländischen Kultur von Interesse für Besucher. In diesem Sinne hat Air New Zealand eine Reihe interessanter und lustiger Videos geschaffen. Die neueste Version hat wieder Hobbits als Hauptakteure, rechtzeitig zur Veröffentlichung des letzten Teils der Hobbit Trilogie von Peter Jackson im Dezember.

 

 

hobbit poster (2)Wiedersehen macht Freude

Auch in diesem Video sind wieder viele liebe Bekannte zu sehen, von Elijah Wood, Dean O’Gorman und Sylvester McCoy zu Peter Jackson und Richard Taylor, ohne deren Visionen Neuseelands Film Industrie weiter rumdümpeln würde! Taika Waititi, dessen Film „5 Zimmer, Kueche Sarg“ im Moment weltweit Erfolg hat, führte Regie und er kann als Adler-reitender Gandalf gesehen werden. Mit so vielen Persönlichkeiten bestückt ist es kein Wunder, dass das Video selber auch einen epischen Umfang hat: mit gut 4:39 Minuten Laufzeit ist es das Längste bisher produziert.

 

Was als Nächstes?

So sehr ich mich freue zu sehen, dass lokales Talent und Fähigkeiten genutzt und gefördert werden, hoffe ich doch, das Air New Zealand mal andere Themen als nur Hobbits aufgreift. Wer weiss, vielleicht sind es demnächst Marionetten oder CGI Charaktere die uns in Sicherheitsfragen aufklären?! Weta Workshop und Pukeko Studios arbeiten im Moment mit ITV Studios an einem Remake der englischen Serie „Thunderbirds Are Go!“ Mit all den Raketen und hyper-modernen Flugzeugen in der Serie wäre es eine offensichtliche Alternative. Was denkt ihr dazu?! Mehr Hobbits und Mittelerde oder Zeit für was anderes?thunderbirds (2)

 

Autorin: Petra Alsbach-Stevens

Read Full Post »

Das ist Neuseeland – Film über Mittelerde

Viele Deutsche, die schon einmal in Neuseeland waren, wissen wie einmalig und vielseitig das Land am anderen Ende der Welt ist. Wer noch nie mit Sidetracks unterwegs war, sollte sich unbedingt das neuste Video von Tourism New Zealand ansehen. Mit 100 % Pure, 100 % Mittelerde werden auch die letzten Skeptiker überzeugt. Im neusten Clip zeigen die Filmemacher des Hobbits der Welt einen einmaligen Blick hinter die Kulissen des Blockbuster. Veröffentlicht wurde noch nie gesehenes „Behind-the-Scenes“ Material zum Fantasieabenteuer. Aber keine Sorge, selbst Hobbit-Gegner kommen auf ihre Kosten, denn gezeigt werden die wunderbarsten Landschaftsaufnahmen, an denen Peter Jackson gedreht und Mittelerde zum Leben erweckt hat: Ob Queenstown, Southern Alps, Fjordland oder die Southern Lakes – mit einer Sidetracks-Tour seht Ihr sie alle – die atemberaubendsten Szenerien des fantastischsten Landes der Erde. Aber überzeugt Euch selbst…

Hier geht es zum Video „New Zealand – the home of Middle-Earth“.

Matamata, Hobbiton photo credit: Tourism NZ

Matamata, Hobbiton
photo credit: Tourism NZ

Read Full Post »

Lust auf Neuseeland? Spätestens nach diesem Video packt es jeden…

Tourism New Zealand spielt einmal mehr seinen Joker aus und bewirbt nun aktiv Neuseeland als Filmland Mittelerde. Die Fantasiewelt aus den Tolkien-Romanen, die Anfang Dezember mit dem Hobbit weltweit in die Kinos kommt, ist Mittelpunkt der neusten Werbekampagne des Landes: 100 % Mittelerde ist 100 % Pure New Zealand.

Bereits seit dem Jahr 2000 arbeitet Tourism New Zealand mit dem Markennamen „100% Pure“ und vermarktet damit gezielt das grüne, saubere Image des Landes. Mit seinem neusten Werbevideo drängt Tourism New Zealand nun wieder gezielt auf den internationalen Markt um dort in faszinierenden Bildern die Magie von Neuseeland zu transportieren. Die Geschichte erzählt von der filmischen Fantasiewelt von Mittelerde, die faktisch der Realität von Neuseeland entspräche. „Erlebe die Zauberer, wie sie Wasser in Wein verwandeln“, ist eines der Themenmotivationen. Ebenso assoziieren Zeilen wie „Dort wo riesige Adler einst die Lüfte beherrschten“, die Adler aus dem Fantasy-Roman und gleichzeitig beschreiben sie die ausgestorbenen Riesenadler, die Haast Eagle. Auch „Wo Kreaturen in uralten Höhlen verweilen“ spielt mit der Parallele von Gollums Höhle aus Mittelerde, sowie den Waitomo Caves in Waikato. Realität und Fantasie werden hier eins.

Hier geht es zum ausführlichen Artikel…

Unvergessliches Neuseeland-Erlebnis mit Sidetracks

Wen nun die Reiselust gepackt hat, der sollte sich neue Inspirationen, Infos und seine Aktivreise für einen Abenteuer-Urlaub bei Sidetracks holen. Denn bei uns erlebt Ihr Neuseeland unverfälscht und hautnah, abseits der ausgetretenen Touristen-Wege. Wir bringen Euch fantastische Landschaften, die freundlichsten Menschen und das gänzliche Gefühl von Natur und Freiheit als komplettes Reisepaket.

Guckt Euch unverbindlich um, wir beraten Euch gerne und kostenlos!

Hier  geht es zum Video – Achtung! Für Reisefieber kann nicht garantiert werden! Zu Risiken und Nebenwirkungen fragt einfach unser freundliches Sidtracks-Team.

Hobbiton 100% Pure NZ (c) credit TNZ

Hobbiton, 100% Pure NZ (c) credit TNZ

Read Full Post »

„Der Hobbit wird noch mehr Leute anziehen als der Rugby Worldcup!“

Welche Schauplätze auch immer der Star-Regisseur ausgewählt hat, sicher ist, das Neuseelands Tourismusindustrie und Wirtschaft mit dieser bombastischen Kino-Produktion erneut einen riesigen Aufschwung erleben wird. Nach dem Boom der “Herr der Ringe”-Trilogie konnte die Anzahl der Touristen pro Jahr verzehnfacht werden.

Peter Jacksons dreiteiliger Blockbuster „Der Hobbit“ wird laut dem Tourismusverband von Neuseeland einen noch größeren Einfluss auf die Besucherzahlen haben als die Verfilmung der Tolkien-Trilogie „Der Herr der Ringe“.

„Wenn Bilbo Beutlin mit den 13 Zwergen auf der großen Kinoleinwand loszieht, um in Mittelerde neue Abenteuer zu erleben, werden sich neue Massen an Fans aufmachen, um nach Neuseeland zu reisen!“, prophezeite der Vorstand von Tourism New Zealand – Kevin Bowler – bei einer Tourismus-Konferenz in Hamilton.  „Die Hobbit-Filme werden uns mehr Geld und Interesse einbringen, als der Gewinn der All Blacks beim Rugby Worldcup“, fügt er hinzu. Eine Statistik zeigt, dass beispielsweise 80 Prozent der englischen Touristen ihren Urlaub in Neuseeland planten, nachdem sie „Herr der Ringe“ auf der Leinwand gesehen hatten.

Einen der Drehorte des ersten Teils des Hobbit an der Pelorus Bridge entdecken wir von Sidetracks auf unserer Naturwunder-Reise. In dieser Route ist auch eine Farmtour enthalten und das Gelände liegt direkt neben einem weiteren Drehort.

Die Weltpremiere des ersten Films „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ wird am 27. November 2012 im kleinen Wellington stattfinden.

Mit dem welthöchsten Rekord-Budget von 500 Millionen US-Dollar werden diese drei Blockbuster in 3D die teuersten Filme aller Zeiten.

Ob Peter Jackson die Erwartungen der Fans erfüllen könne? „Wir geben hier wirklich das Beste und ich werde alles tun was in meiner Macht steht, um gute Filme zu produzieren. Und dann hoffe ich einfach, dass sie den Fans gefallen!“

Wer bereits einen kleinen Eindruck bekommen möchte, was ihn Ende des Jahres erwartet, hier geht es zu einem der Trailer.

Copyright: (C) 2012 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC.

Copyright: (C) 2012 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: