Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘zubereitung’

Mexikanisches Essen mitten in Neuseeland? Ja, das gibt es tatsächlich, zubereitet von einem Deutschen! Unser Teilnehmer Markus hat uns dieses leckere und schnelle Essen im Februar 1999 im Tongariro Nationalpark zubereitet und sich damit in unserer kleinen Runde sehr beliebt gemacht! 🙂

Sidetracks wünscht Euch Guten Appetit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tortillas

Ca. 2 fertig gekaufte Tortillas pro Person

Ca. 100g Hackfleisch pro Person

Salat

Zwiebeln

Sprossen

Reibekäse

Sauercreme

Tartar-Sauce

Bohnen heiß machen

Mais

Gurken

Tomaten

Wer möchte kann diese Zutaten zusätzlich verwenden: Avocados, Mais, Oliven, Zitronen

Zubereitung:

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian, Salbei und gehackten Zwiebeln in Olivenöl anbraten und abschmecken. Die Bohnen sollten ebenfalls kurz aufgekocht und warm gehalten werden. Die restlichen Zutaten (s. Einkaufsliste) sollten zerkleinert bzw. in Scheiben und Streifen geschnitten in Schüsselchen auf den Tisch gestellt werden.

Optional können die Tortillas ebenfalls kurz im Ofen oder auf dem Grill erwärmt werden. Tortillas können nun nach Wunsch und persönlichem Geschmack belegt werden, wobei zu beachten ist, dass je voller die Tortillas gefüllt werden, umso schwieriger ist es, sie gerollt in die Hand zu nehmen. Sollte etwas vom Vortag übrig geblieben sein, kann man sie am Folgetag auch kalt essen.

Advertisements

Read Full Post »

Sehr einfach zuzubreiten, sehr lecker 

Vorbereitungszeit: 8 Minuten

Backzeit: 25 Minuten

300g gefrorenes Fischfilet

1-2 TL Öl

2 TL Zitronensaft

1 TL fein geriebene Zitronenschale

½ Dose Mangoscheiben

1 TL kleingeschnittene Chilli

1 Frühlingszwiebel, fein geschnitten

½ TL frisch gehackter Koriander oder Minze

1 Limette, fein geriebene Schale und Saft einer halben Zitrone

  1. Ofen auf 190° vorheizen
  2. In einer kleinen Schüssel das Öl, den Zitronensaft und die Rinde vermengen und mit Pfeffer würzen. Den gefrorenen Fisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit dem Zitronenöl bestreichen. 25 (oder bis gar) Minuten backen, einmal während des Backens umdrehen
  3. Die abgetropften Mangostücke würfeln, Menge: ½ Tasse. In einer Schüssel mit Chili, Frühlingszwiebel, Koriander und Limette vermengen
  4. Serviert wird der Fisch mit der Mango Salsa, Babykartoffeln und grünem Salat

Guten Appetitt!!!

Quelle: Watties

Read Full Post »

Und für alle, deren Urlaub schon wieder zu Ende gegangen ist, hier ein leckeres Rezept zum Nachkochen und Schwelgen in Erinnerungen…

Winzerbrötchen (für 10 Personen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten:

100g – 200g Schinken

3 Stangen Lauch

2 Pckg geriebener Käse

2 Becher Creme Fraiche

2 Becher (200g) Naturjoghurt

 

Zubereitung:

Lauch ganz fein schneiden, Rauchfleisch in Würfel geschnitten, leicht anbraten. Alles vermischen, mit Salz & Pfeffer nach Geschmack würzen. Baguette Brot aufschneiden mit Masse bestreichen und im Backofen bei 200°C goldbraun überbacken. Wer lieber Brot mag, kann das Baguette gegen Brotscheiben austauschen.

Sidetracks wünscht allen Neuseeland-Fans Guten Appetit!

Read Full Post »

Caldo Gallego – Vegetarische Variante des Galicischen Nationaleintopfes

Hier kommt für unsere treuen Magazin-Leser mal wieder ein Rezept zum Nachkochen! Es stammt aus dem Jahr 1997 von unserer Teilnehmerin Sigrid. Im Originalrezept wird Schweinefleisch und Schweinswürstchen mit verarbeitet. Vielen Dank an Sigrid und Guten Appetit, wünscht Euch das Sidetracks-Team!

Rezept für 12 Personen, Zubereitungszeit ca. 90 Minuten

Einkauf:

1.5 Kg Kartoffeln

1 ½ große Kohlköpfe

3 große Dosen weiße Bohnen

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Den Kohl in kleine Stückchen schneiden, Strünke weg lassen, abwällen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Kohl in Butter andünsten mit Wasser auffüllen, Kartoffeln dazugeben, garen. Zum Schluß Bohnen dazugeben und das ganze Gericht würzen. Lasst es Euch schmecken!


Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: